Zuhause nur 1 Punkt zum Saisonauftakt

By | 19. August 2019

Im ersten Spiel der neuen Saison trafen die Mannen von Trainer Jens Röttgen auf die 2. Mannschaft der TuS Kettig. Konnte man in der letzten Saison beide Spiele noch deutlich gewinnen, so war es gestern ein deutlich besser besetzter Gegner, der uns alles abverlangt hat.

In der 1. Halbzeit waren unsere Männer überhaupt nicht richtig da. Unfassbar viele Fehlpässe und leichtfertige Ballverluste, die den Gegner zu Großchancen einluden. So stand es nach einer viertel Stunde folgerichtig auch 2:0 für die Gäste. Sebastian “Eule” Eulberg konnte dann nach einer präzisen Flanke mit einem schönen Kopfballtor den Anschlusstreffer erzielen. Aber fast im Gegenzug gelang den Kettigern ein weiterer Treffer zum 1:3. Vor der Pause war dann Michael Pandorf nach einem Standard am langen Pfosten mit dem Kopf (!) zur Stelle.

Kurz nach der Pause ließ sich unser Torjäger Fabian Sperk dann auch nicht lumpen und erzielte zur Erleichterung der rund 80 Zuschauer den ersehnten Ausgleichstreffer. Doch 20 Minuten später waren die Kettiger wieder zur Stelle und gingen abermals in Führung. 10 Minuten vor dem Ende stellte sich Neuzugang Denis Wießner mit einem sehenswerten Treffer aus der Distanz den Zuschauern vor.

Fazit: Nach einer katastrophalen ersten Halbzeit fanden wir in der 2. Hälfte besser ins Spiel, jedoch ohne dabei zu überzeugen. Am Ende muss man mit dem Punkt sogar zufrieden sein.

Am kommenden Sonntag, 25.08.19 erwarten wir um 14:30 Uhr die SG Rheindörfer II.