FCB siegt erwartungsgemäß beim ATA Urmitz II

By | 13. Oktober 2019

Auch ohne die beiden etatmäßigen Torjäger Sperk (ständig im Urlaub) und Schunk (Weiterbildungsseminar in Wittlich) konnte der FC Bassenheim heute die Pflichtaufgabe in Urmitz erledigen. Ein frühes Tor durch Markus Mergelmeier (ja, er war wirklich da und hat nicht nur durch seine stylische Frise geglänzt) zum 1:0 sollte in dem Spiel helfen. Doch man merkte der Mannschaft an, dass ohne die Torjäger und die verletzten Helge Bußmeier und Oliver Mielke gleich 4 Stammspieler fehlten. In der zweiten Halbzeit entschloss sich Simon “Feierbiest” Lohner das Spiel in die richtige Richtung zu lenken. Bei einem seiner seltenen Ausflüge in des Gegners Räume, rannte er mit langen Giraffenschritten aus der eigenen Hälfte in Richtung Tor der Urmitzer und schloss dann souverän zum 2:0 ab. Ab der 78. Minute hatte dann Nico Ehrenstein (Glatze des Monats) auch genug Mut gesammelt und zwei weitere Tore erzielt. Nico, der aus der Jugend unseres Vereins kommt, spielt bisher eine herausragende Saison und hat nach wie vor Steigerungspotential. Zum Ende gelang den Urmitzern noch der Ehrentreffer zum 1:4.

Nach den letzten Erfolgen sind wir damit gerüstet für die anstehenden Aufgaben. Schon am kommenden Dienstag, 15.10.2019 empfangen wir um 19:30 Uhr den SV Weitersburg (A-Klasse) in der 3. Runde des Kreispokals auf unserem Rasenplatz. Am Sonntag, 20.10.2019 geht es dann in Bassenheim um 14:30 Uhr im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten VfR Koblenz III. Daher liebe Bassenheimer bitten wir wieder um Eure Unterstützung, damit wir die Herausforderungen bestmöglich lösen können.

Tabellensituation und die Top 3 Torjäger

Für unsere Zuschauer ist es jetzt übrigens noch komfortabler, da der Thekenraum und die Küche weitestgehend fertiggestellt sind und Euch damit den Aufenthalt noch angenehmer gestalten. Saubere Arbeit von Werner Stahl und dessen fleißigen Helfern!!!

Unsere Theke
Küche
Küche