JSG: Erfolgreicher Auftakt der E2 in die Frühjahrsrunde

By | 9. März 2020

Am frühen Freitagabend trat die E2 der JSG Ochtendung zum Auftakt der Kreisklasse 8 gegen die E3 der SG Andernach. Aufgrund einiger krankheitsbedingter Ausfälle standen dem Trainerteam um Thomas Rinke und Siggi Heumann nur neun Spieler zur Verfügung, aber auch die Gäste aus Andernach kamen mit nur einem Auswechselspieler angereist. In der Herbstrunde hatte man bereits zwei enge Spiele gegeneinander ausgetragen, sodass der Heimtrainer aus einer dichten Abwehr Druck ausüben wollte.

So konnte Ben Ohligschläger bereits in der zweiten Minute einen Fehler der Gäste nach einer Ecke ausnutzen und schob den Ball mit dem rechten Außenriss über die Torlinie. Die Ochtendunger nahmen mehr und mehr das Heft in die Hand und erspielten sich zahlreiche Chancen. Die Andernacher konnten aber immer wieder durch lange Anspiele auf ihren besten Spieler im Angriff selbst ein paar Konterchancen herausholen. Letztlich war es dann Damian Heumann in der 18. Minute, der eine flüssige Kombination zum 2:0 abschloss. Noch in der ersten Halbzeit konnte Mittelfeldstratege Paul Fox auf 3:0 erhöhen.

In der zweiten Halbzeit gab es ein ähnliches Bild, wobei die Konter der Andernacher weniger wurden. Nico Schopp sowie Paul Fox nach einer traumhaften Kombination mit mehreren Doppelpässen sorgten dann für die endgültige Entscheidung. Carlo Michel mit seiner gefühlt 10. Chance erzielte in der 40. Minute das 6:0 ehe Ben Ohligschläger mit seinem zweiten Treffer in der vorletzten Minute zum 7:0 Endstand einnetzte.

Das Trainerteam war natürlich höchst zufrieden mit dem Ergebnis aber vor allem auch mit der Art und Weise, wie die Chancen und Tore herausgespielt wurden.

Es spielten v.l.nr.: Linus Schröter, Paul Fox, Damian Heumann, Louis Wey, Carlo Michel, Jonas Knorr, Ben Ohligschläger, Nico Schopp, Sebastian Haferkorn